Aktuell

Der Deutsche Landkreistag hat den Bund anlässlich der aktuellen Haushaltsberatungen aufgefordert, seine finanzielle Beteiligung an den flüchtlingsbedingten Kosten von Ländern und Kommunen auch über 2019 hinaus fortzusetzen. Präsident Landrat Reinhard Sager sagte: „Der Bund darf uns nicht im Regen stehen lassen. Vor allem die Unterbringungskosten sind eine Dauerbelastung für die Landkreise und kreisfreien Städte. Diese Dauerlasten engen uns finanziell erheblich ein. Es ist grotesk, dass wir in der Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ auf der einen Seite über aufgabengerechte Finanzstrukturen diskutieren und sich der Bund auf der…

>> mehr

Das Statistische Landesamt hat heute die Vierteljahresstatistik der Kommunalfinanzen für das 1. bis 4. Quartal 2018 veröffentlicht. Nach dem erfreulichen Haushaltsüberschuss des Landes in Höhe von 868 Mio. € weisen auch die rheinland-pfälzischen Kreise, Städte und Gemeinden ein positives Kassenergebnis in Höhe von 444 Mio. € auf.


>> mehr

Lange Wege zu den kommunalen Ämtern gehören im Landkreis Cochem-Zell der Vergangenheit an. Ein Bürgerportal macht es möglich, dass sich die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis von zu Hause aus, wann immer sie möchten und damit auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten, bei ihrer Verwaltung einloggen und Verwaltungsdienstleistungen online in Anspruch nehmen. Von der An- und Abmeldung von Abfallbehältern bis zur Beantragung eines Jagdscheins sind bereits einige Verwaltungsleistungen im Kreis online abrufbar. Die Nutzer müssen zukünftig nicht mehr herausfinden, ob für die Bearbeitung eines Antrags die Kreisverwaltung oder die Verwaltung…

>> mehr

Am Rande der Fastnachtssitzung „Mainz bleibt Mainz“ nutzte der Vorsitzende des Landkreistages Landrat Günther Schartz die Gelegenheit für gute Gespräche mit Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier zu Klimaschutz und Agrarfragen mit deutlich karnevalistischem Ansatz.

>> mehr

Der Landkreis Trier-Saarburg richtet ein kommunales Bildungsbüro ein, das die Rahmenbedingungen für erfolgreiche Bildungsbiographien in der Region verbessern soll. Dafür erhält die Kreisverwaltung eine Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.


>> mehr

Landrat Dr. Joachim Streit hat der Geschäftsführenden Direktorin des Landkreistages Rheinland-Pfalz, Dr. Daniela Franke, im Rahmen eines Informationsbesuches bei der Kreisverwaltung in Bitburg die vielfältigen Projekte seines Landkreises zur Stärkung der ländlichen Räume in der Eifel vorgestellt. Der Landkreis Bitburg-Prüm, der auch LEADER-Region ist, ist in den unterschiedlichsten Bereichen, von der Baukultur Eifel über die Sicherstellung der medizinischen Versorgung im Kreis bis zur Einführung der Standortmarke Eifel, äußerst aktiv. Die Aktionen haben Vorbildcharakter und laden zum Nachmachen ein. Drei Modellprojekte sollen hier…

>> mehr

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok